Erfahrung und Sicherheit


Der Unternehmensverbund unter dem Dach der Moses Mendelssohn Stiftung mit ihrer Tochter, der Moses Mendelssohn Vermögensverwaltung, verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Verwaltung unterschiedlicher Wohnformen.

Konventionelles Wohnen


Unsere Erfahrung im Wohnungsbau umfasst u.a. die Umwidmung von Gewerbeflächen, aber auch das Erschließen neuer, attraktiver Standorte. Bereits in der Vergangenheit hat die Unternehmens-gruppe geförderten Wohnungsbau in unterschiedlichen Städten, z.B. Eschwege, Salzgitter und Simmern, durchgeführt. Zusammen mit den geförderten Studentenwohnheimen sind dabei zahlreiche Einheiten entstanden. Diese Erfahrung möchte die Stiftung gemeinsam mit der gemeinnützigen FDS nutzen, um dringend benötigten Wohnraum für Studierende, aber auch Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen sowie Familienwohnungen zu schaffen.

Wir wandeln Gewerbeflächen um und bauen auf lange unbebauten Grundstücken und Gebieten mit strengen Bauvorschriften.


Studentisches Wohnen


Mit der FDS als gemeinnütziger Stiftung betreiben wir seit mehr als 45 Jahren Studentenwohnheime im geförderten und nicht geförderten Bereich. Mit dem SMARTments- Konzept haben wir den Bedarf an kleinen, temporär nutzbaren Wohnformen ins 21. Jahrhundert überführt. Dafür wurden anspruchsvolle Raumkonzepte für unterschiedliche Ansprüche entwickelt.

 

Durch unsere Erfahrung auf diesem Gebiet wissen wir, worauf es ankommt und statten unsere Häuser entsprechend mit allem aus, was Studenten und Auszubildende brauchen. Ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis. Eine gute Betreuung vor Ort. Ansprechpartner und Hilfe bei technischen Problemen und allen Fragen rund um das Wohnen in unseren Apartments und das Ankommen in der gewählten Stadt.



Mikrowohnen

Neben den Studentenwohnheimen richtet sich eine zweite Produktlinie – SMARTments business – an mobile Berufstätige. Unser ganzheitlicher Ansatz garantiert optimale Projektent-wicklungen für komplexe Anforderungen. Neben Einzel-Entwicklungen haben wir auch Erfahrung in komplexen Mixed-Use Projekten, bei denen zum Beispiel Hotels, Kindergärten und Studentenapartments auf einem Grundstück entstehen. Ein Beispiel hierfür ist unsere Entwicklung im Frankfurter Europaviertel.